Jugendseminar im Cafe Issel

Ein Streifzug durch die Patisserie
in der Konditorei Issel

Punkt 15 Uhr am 23.06.2014 standen wir in Kochkleidung in der Backstube von Café Issel.
Konditormeister Ortwin Scheffler hatte sich für die sieben neugierigen Auszubildenden etwas ganz besonderes überlegt.
Ziel am Ende des Seminars sollte ein appetitliches Dessertbuffet sein.
Nachdem die Rezepte verteilt wurden und es eine ausführliche Einleitung mit wertvollen Infos gab, konnten die Auszubildenden praktisch "frei Hand" die Aufgaben aussuchen und einteilen.
Es gab eine kleine Auswahl an Mehlspeisen wie Salzburger Nockerln, Brot und Butterpudding, Arme Ritter sowie Crème Caramel, Schokoladenflammerie und Reispudding. Passend dazu verschiedene Obstkompotte, Frucht-, Vanille- und Schokoladensauce.
Besonders interessant fanden wir die Wandlung von Lebensmittelabschnitten und günstigen Zutaten zu edlen Desserts, wie zum Beispiel Baumkuchenpudding.
Im Laufe des Nachmittags beantwortete Herr Scheffler die vielen Fragen der Auszubildenden und gab eine Menge Hintergrundwissen preis.
Zwischendurch präsentierte der Konditormeister etwas von seinen kreativen Tortenideen. Bei Curry-Zitronentorte und Ziegenkäsetorte mit Rosmarinkrokant guckten einige Nachwuchsköche erst einmal skeptisch, doch am Ende waren alle überrascht über das Zusammenspiel der Aromen.
Zum Ende des umfangreichen Seminarnachmittages baute Herr Scheffler ein Dessertbuffet auf, natürlich mit Tipps zur Gestaltung und Obstdekoren.
Nachdem wir gemeinsam die süßen Köstlichkeiten verkosten hatten, gab es in der Feedbackrunde ein einstimmiges Ergebnis für ein sehr gelungenes Seminar.
Wir bedanken uns bei Konditormeister Ortwin Scheffler für sein großartiges Engagement und für das Versprechen auch im nächsten Jahr wieder ein Jugendseminar auszurichten.

Für den KCM
Justus Peitzmeier

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.