Greyhoppers on Tour 19.09.2011

Am 19. September 2011 startete die erste Exkursion der
Greyhoppers Culinaria.

Die Abfahrt erfolgte in den frühen Morgenstunden
von Münster und Dülmen aus.

20 Personen 55+ des Köcheclub Münsterland e.V.,
sind der Einladung gefolgt und starteten mit Champagner,
Kaffee und belegten Brötchen, die Fahrt ins Sauerland.

Das erste Ziel war die Benediktiner Abtei Königswinter,
wo Pater Werner mit einem zweiten Frühstück
den Köcheclub Münsterland im Benediktinerkloster
willkommen hieß.

Pater Werner hat im Alter von 45 Jahren eine Ausbildung zum
Koch gemacht, nachdem er schon mehrere Jahre den
Geschäftsbereich des Klosters führte.

Nach einer Führung durch Pater Elias bekamen die
Teilnehmer einen Eindruck vom Kloster und vom Leben der
Benediktiner. Im Anschluß an der Mittagsandacht ging es
weiter zum Mittagessen.

Benedikt Freiberger wurde vom 1. Vorsitzenden des
Köcheclub Münsterland, Wilhelm Schnieders, für seine 25
jährige Mitgliedschaft im Verband der Köche
Deutschland geehrt.

Ein Gespräch mit Pater Werner, wo alle offenen Fragen zu
den Benediktinern und dem Kloster geklärt wurden,
beendete den Besuch im Kloster.

Weitere Informationen zum Kloster findet man unter:

http://www.koenigsmuenster.de/

Unter Führung vom Sauerländer Kollegen Gerd Deimel,
ging es weiter durchs Sauerland. Vorbei an Schneepisten,
Partyhütten, neuen und alten Hotels, ging es zum Kahlen
Asten und zur Skisprungschanze. Anschließend zur
Sommerrodelbahn ins Panoramacafé, wo der Köcheclub zu
Kaffee und Kuchen einlud.

Herr Deibel unterhielt die Greyhoppers mit seinem Akkordeon
und es wurden angeregte Gespräche unter den Teilnehmern
geführt.

Um 18 Uhr ging es dann zurück ins Münsterland.

Einen großen Dank an Pater Werner für die Gastfreundschaft
und an Kollege Gerd Deimel und seine Frau Hildegard, die
allen Teilnehmern das Sauerland
ein Stück näher gebracht haben.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.