Sommerfest 2016

Das diesjährige Sommerfest des Köcheclub Münsterland, auf dem Gelände des Hupfer Marketing Center in Coesfeld, stand mal wieder ganz im „Rauch“- Zeichen unter dem Motto „Beef in Flames“.

Schon zeitig am Tag stand die Frühschicht der Vorstandsriege des Köcheclub Münsterland bereit um das Marketing Center für die Abendveranstaltung festlich zu gestalten.

Da der Wettergott, wie auch im letzten Jahr, kein wirkliches Einsehen mit dem KCM hatte, hieß es Zelt aufbauen und für alle Eventualitäten gerüstet sein.

Gegen 14 Uhr trafen dann zunächst nur die Auszubildenden zum BBQ-Seminar des Köcheclub Münsterland ein.

Die 11 Nachwuchsköche machten sich engagiert an die Arbeit und wurden von Referent André Diecker, Küchenchef in der Eymann Sauna Amelsbüren und Metzgermeister Henrik Höing in die Materie eingewiesen.

Am rotierenden Grill wurde ein Schweineschultern ans drehen gebracht, hierfür wurde eine spezielle Würzmischung, der sogenannte Rub hergestellt.

Große Augen gab es bei den Azubis, als Metzgermeister Höing, ein komplettes Roastbeef am Knochen auf den Tisch zauberte. Kaum einer der angehenden Köche hatte so ein großes Stück Fleisch schon einmal selbst vom Knochen gelöst.

Kompakte Fleischstücken wie Entrecote und und Hähnchenkeulen aus dem Smoker genauso wie feinen Steaks vom Grill, wurden von den Seminarteilnehmer/innen für die Gäste am Abend vorbereitet.

Fleißiges Kneten und Formen war dann bei der Herstellung von knusprigem Bierbrot und deftigem Zwiebelbrot angesagt.

Auch die Grillwürstchen für diesen Anlass wurden natürlich selbst gemacht. Unter der fachkundigen Leitung von Hendrik Höing fand das durchgedrehte und gewürzte Rindfleisch, gemischt mit Schweinefleisch und Parmesan den Weg in die Pelle.

Gegen 18Uhr füllte sich dann das gesamte Gelände des Hupfer Marketingcenters und die geladenen Gäste trudelten ein. Trotz des gänzlich unsommerlichen Wetters hatten 130 Köcheclubmitglieder den Weg nach Coesfeld gefunden.

Nach einer kurzen Ansprache von Wilhlem Schnieders, erklärte der Grill-Master den Grill und damit auch das Buffett für eröffnet.

Die Anwesend lobten das große und ausgefallene Angebot an gesmoktem, gegrilltem und die riesige Auswahl an Antipast und Salaten.

Die Berufsschule in Ahaus hatte in diesem Jahr für süße Kleinigkeiten und frische Erdbeeren zum Dessert gesorgt, was einen perfekten Abschluß bildete.

Der 1. Vorsitzende Wilhelm Schnieders, ehrte langjährige Mitgliedern des VKD und bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen und vor allem auch bei den Mitarbeitern von Hupfer für Ihr tatkräftiges Engagement.

Gege Ende des Festes erfreute Justus Peitzmeier, ein Neuzugang im Vorstand des Köcheclub Münsterland, die Gäste mit einer musikalischen Einlage am Klavier.

Rundherum war es ein gelungenes Fest mit sehr viel positiver Resonaz. Es zeigte sich wieder einmal dass der Köcheclub Münsterland auch bei unsommerlichstem Wetter ein tolles Sommerfest ausrichten kann.

Abschließend danken wir der Firma Hupfer für die Bereitstellung der tollen Räumlichkeiten, für die herzliche Untertützung und das fortwährende Engagement für dern Köcheclub Münsterland.

Für den KCM

Mareike Witte

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.