Jugendseminar „Terrinen aus Wild- und Geflügel“

Jugendseminar „Terrinen aus Wild- und Geflügel“

Am 09.11.2016 gab es wieder den Klassiker rund um das Thema Terrinen und Farcen im Alten Gasthaus Borcharding. Unter der Leitung vom Küchenchef Tobias Borcharding hatte eine kleine Gruppe von fünf Auszubildenden die Möglichkeit, ganz individuell ihr handwerkliches Können in diesem Bereich zu erweitern.

Nach einer kurzen Einführungen über die Grundregeln bei der Zubereitung von Farcen gingen die Auszubildenden direkt ans Werk und konnten sich eine der verschiedenen Rezepturen aussuchen:

Wirsingroulade gefüllt mit einer Wildfarce

Zweifarbige Wildterrine

Entenballotine

Hohl ausgelöste Galantine vom Huhn.

Dadurch, dass es sich um kleine Lerngruppe handelte, war dieses Seminar besonders lernintensiv. Die einzelnen Arbeitsschritte konnten von den Auszubildenden eingeübt und angewendet werden und die Auszubildenden empfanden es in der späteren Reflektion als Genuss, diese Handwerkstechniken in einer so positiven Atmosphäre lernen zu können. Später wurden die Ergebnisse in der Gruppe probiert und mögliche Alternativen besprochen. Als Ausblick wünschten sich die Auszubildenden einvernehmlich mit dem Küchenchef für das kommende Jahr ein Seminar im Gasthaus Borcharding zum Thema „Innereien“.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.