Jugendseminar Schokolade

Schokolade- eine herrliche dunkle Erfahrung

Am Dienstag den 24.9 standen 12 Auszubildende zum Beruf des Kochs im Backparadies der Adolph-Kolping-Schule bereit, um mit Konditormeister Thomas Stürznickel das umfassende Thema Schokolade zu bearbeiten.
Zu Beginn des spannenden Nachmittags gab es eine weitgefasste Einführung in die Materie, einige rauchende Köpfe und eine Menge Fragezeichen in den Augen der Nachwuchsköche.
Dieses lösten sich aber schnell auf, als es anschließend daran ging die vorbereitete Schokolade zu temperieren. Jeweils in zweier Gruppen durften alle Schüler selbst die unterschiedlichen Kuvertüren nach der Methode des Tablieren auf die passende Verarbeitungstemperatur bringen. Hierbei wird die Schokolade erst erhitzt und dann durch das aufstreichen und bewegen auf einer Marmorplatte herunter gekühlt. Die Teilnehmer hatten für diesen Vorgang ein gutes Händchen und schafften es mit viel Gefühl, manchmal schon beim ersten Versuch die passende Temperatur zu treffen.
Einige Fragende Gesichter sah man dann wieder als es daran ging kleinen Tüten aus Backpapier zu drehen. Nach einigen Fehlversuchen und unter der guten Anleitung des Referenten, nahmen aber auch diese Hürde alle Azubis.
Im weitern Verlauf des Nachmittags wurden mit den selbst gefertigten Tüten verschiedenste Schokoladeornamente gespritzt, zu Beginn oft wackelig, verknotet, später dann mit elegantem Schwung.
Auch Schokofächer, -nester, -blumen, -spaghetti und -sterne standen auf dem Programm von Herrn Stürznickel.

Der Nachmittag wurde von den angehenden Köchen durchweg als sehr informatives Seminar gelobt, besonders wurde hervorgehoben dass die vielen selbstausgeführten Arbeitsschritte zur Festigung des Themas enorm beigetragen haben.
Mareike Witte bedankte sich bei Konditormeister Thomas Stürznickel für sein 7. Seminar in Folge und konnte Ihn auch fürs nächste Seminarjahr wieder als Referenten gewinnen.

Für den KCM
Mareike Witte


Bilder gibt es auf unserer Facebookseite!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.