Jugendseminar rund ums Messer

Achtung scharf…

Am vergangenen Mittwoch gab es mal wieder eine Premiere im Jugendbereich des Köcheclub Münsterland.

Jörg Lamskemper von der Messerschmiede Carl Herlitzius hatte zusammen mit Mareike Witte und Norbert Müther vom Köcheclub zum Messerseminar in das Adolph-Kolping-Berufskolleg eingeladen.

Gespannte Gesichter blickten Herrn Lamskemper entgegen als dieser seine Messertasche öffnete und die verschiedensten Messer präsentierte und erklärte. Hierbei ging es ihm weniger um die Verwendungszwecke der einzelnen Messer, diese Kompetenz sah der Referent eher bei den Köchen an sich, als vielmehr um die Zusammensetzung von Messerstählen., Schmiedetechniken und Formen des Schleifens.

Manch ein Azubi staunte nicht schlecht darüber, dass schon die Anlagerung von verschiedenen Zusatzmetallen in das Grundgerüst eines Messerstahls im späteren für die unterschiedlichen Verwendungszwecke bedacht werden muss.

Herr Lamskemper erklärte im Weiteren die verschiedenen Möglichkeiten des scharf Haltens, des Abziehens, des Schärfens und des Nachschleifen von Messern. Die angehenden Köche lernten die Unterschiede zwischen Diamant- und Keramikabziehstählen kennen und probierten sich selbst im Abziehen eines Messers über einen Diamantstein.

Die frisch abgezogenen Messer wurden an Tomaten, jeder weiß, dass diese besonders scharfer Messer bedürfen, sofort getestet und für gut befunden.

Auch für die Begutachtung der eigenen Messertaschen der Azubis fand sich Zeit und der erfahrende Messerschmied konnte die ein oder andere kleinere „Blessur“ wieder in Ordnung bringen.

Zum Ende des Seminarnachmittages beglückte der Geschäftsführer des Münsteraner Traditionsgeschäft Carl Herlitzius die Kochauszubildenden jeweils noch mit einem Messer, was die Teilnehmer des Seminars natürlich besonders überraschte und freute.

Jugendwartin Mareike Witte und Jugendkoordinator Norbert Müther bedankten sich im Namen des gesamten Vorstandes des KCM bei Herrn Lamskemper und dem Hause Carl Herlitzius und freuten sich sehr über die gelungene Premiere und einen weiteren Baustein im Angebot des Köcheclub Münsterland.

Für den KCM

Mareike Witte

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.