Sushi Seminar im Acacia

ようこそ hieß es am 23.09.2019 im japanischen Restaurant Acacia in Münster für 8 wissbegierige Kochauszubildende.

Toshi Suzuki, Sushi Koch und Betreiber des Acacia und Jugendwartin Mareike Witte hatten zum ersten Sushi Seminar des Köcheclub Münsterland geladen.

Nach einer kurzen Einführung in die Materie begann das unterhaltsame Seminar mit der Zubereitung des Reises und vielen Erklärungen rund um dieses Grundprodukt der japanischen Küche.

Die Auszubildenden staunten nicht schlecht über all die Dinge, die es zu beachten gibt, um den perfekten Sushi Reis herzustellen. Dabei ging es um Hitzezufuhr, Quelleigenschaften, große Holzfässer, Reisspatel und spezielle Fächer zum kühlen des Reises.

Toshi Suzuki gelang es sehr schnell die angehenden Köche zu fesseln und alle hingen gebannt an seinen Lippen als er von Japan, seiner Ausbildung im Sternerestaurant und seinen Werdegang zum Sushi Koch erzählte.

Im Verlauf des Nachmittages lernten die Auszubildenden japanische Schnitttechniken, das Filetieren eines Lachses von der Bauchseite, die Herstellung des typischen süßen Omeletts, verschiedene Qualitäten von Thunfisch, Nori Blätter, Dashifonds und viele andere Geheimnisse der japanischen Küche kennen.

Nach dem die gesamten Vorbereitungen abgeschlossen waren, ging es gegen Ende des Seminars an die Herstellung der verschiedenen Formen von Sushi.

Sashimi, Maki, Uramaki und Nigiri wurden erläutert und einzeln in geselliger Runde verkostet.

Der Referent legte hier großen Wert auf die komplette Verarbeitung der Ware und erklärte den Nachwuchsköchen den japanischen Gedanken in Bezug auf den Umgang mit den einzelnen Produkten.

Dann wurde es klebrig für die Auszubildenden, denn Sie durften sich selbst an der Herstellung von Makisushi versuchen. Toshi Suzuki erklärte so anschaulich, dass alle Rollen sehr gut gelangen und jeder anschließend seine selbstgerollten Kunstwerke mit nach Hause nehmen durfte.

Bei der abschließenden Feedbackrunde waren die Auszubildenden voll des Lobes und Mareike Witte bedankte sich bei Familie Suzuki für Ihre Gastfreundschaft und das tolle Seminar.

Für den KCM Mareike Witte

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.